Wie man mit Pinterest Geld verdient: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um auf Pinterest Geld zu verdienen, reicht es, einfach nur dort zu sein. Plus einige der Tipps, die wir verraten, sind alles, was Sie brauchen, um mit dieser Plattform Geld zu verdienen.

Hey, was Social Media angeht, lande auf dieser Seite. Da ist ein Es besteht eine hohe Chance, dass Sie jeden Monat ein paar Dollar zu Ihrem Familienbudget hinzufügen möchten. Oder ein paar Tausend, wer weiß.

Die anfängerfreundlichsten Tipps, um noch heute mit Pinterest Geld zu verdienen, finden Sie hier. Von Grund auf bis zu $1000+ pro Monat. Gar nicht schlecht, um deine Influencer-Karriere auf Pinterest zu starten, oder?

Lass uns zuerst sehen Warum Pinterest und WHO macht das meiste daraus, bevor wir tatsächlich zu Ihrem Vorschlag übergehen Aktionsplan.

Warum Pinterest wählen

Wussten Sie, dass Pinterest als Plattform bekannt ist, die einen tiefgreifenden Einfluss auf die Gestaltung von Verbrauchern hat? Einkaufsentscheidungen?

As of 2019, according to Pinterest statistics, 80% der Käufe von US-Haushalten wurden von Frauen im Alter von 25-54 Jahren gemacht, was ungefähr 83% der Pinterest-Nutzer.

Planen Sie ihr Familienbudget, Erholung oder Wohnkultur mit eingängigen und süchtig machenden Pins?. Pinterest (85%), ein globales Schwarzes Brett, schlägt beides Instagram (53%) und Facebook (44%) trotz der wachsenden Popularität von beiden.

Sehen Sie, wie überwältigend die Zahlen sind? Sie müssen Ihre Pinterest-Präsenz ernst nehmen! wenn Sie Ihre Pinning-Leidenschaft in eine einzigartige Geldmaschine verwandeln möchten.

Gedanken lesen, wer am ehesten das Gewinnpotenzial von Pinterest ausschöpfen wird?

Wer braucht Pinterest am meisten

Unter 20+ Nischenmärkten auf Pinterest. Essen und Trinken, Stil und Schönheit werden laut Pinterest-Statistiken am beliebtesten. Daher, Blogger und Affiliates in diesen Nischen sind sehr wahrscheinlich, dass sie beim Publikum anziehen.

Die beliebtesten Nischen auf Pinterest

Noch einmal, wenn Ihre Postings ziemlich gut sind und die zeitliche Koordinierung richtig ist, haben Sie (oder besser gesagt Ihre Boards) die Chance, im Laufe der Zeit Respekt und Anerkennung bei der Zielgruppe zu gewinnen.

Auf der anderen Seite haben die langweiligen und hässlichen Boards buchstäblich Nein Chance, in solch gesättigten und lukrativen Nischen aufzufallen.

Die globale Demografie des Boards prägt perfekte Influencer-Marketingziele auf Pinterest. Bekannt als hauptsächlich von Frauen bevölkert. Pinterest hat es jedoch geschafft, sein männliches Publikum um 50% seiner Größe von 2014 zu steigern und erreichte etwa 20% gegenüber anfänglich 14%.

Neben den oben genannten Nischen. Es gibt eine Reihe weiterer interessanter Nischen für beide Geschlechter, darunter persönliche Finanzen, Reisen, Gesundheit und Fitness, Wirtschaft und Marketing, Fotografie, Elternschaft, und Handwerk.

Wenn du noch nicht auf Pinterest warst, warst du es Verlust von 47% Millennials die von Marken und Produkten kaufen, mit denen sie auf Pinterest interagieren, wie aktuelle Daten zeigen.

Jetzt zum Geschäft: So geht's tatsächlich anfangen Geld verdienen auf Pinterest?

DIE 4 GELDVERDIENEN AN PINTEREST FOR BUSINESS

🔺 #1. Bewerben Sie Ihren eigenen Service, um auf Pinterest Geld zu verdienen

Unter Berücksichtigung seiner Demografie. Alles rund um den Alltag, Life-Hacks, Wohnkultur, Familienbudget und Erholung sind die perfekten Nischen, um den Traffic auf Ihre Website zu lenken.

Bewerben Sie Ihren eigenen Service oder Blog

Das Erstellen Ihres Geschäftskontos mit mehreren Boards für ähnliche Kategorien ist selbstverständlich.

Das heißt, es läuft alles auf Zeit und Übung hinaus. Erwarten Sie nicht, dass sich Besucher von Anfang an auf Ihren Blog-Seiten anhäufen. Das Durchschnittliche Zeit für die Steigerung des Pinterest-Traffics ist 45-60 Tage, wobei die durchschnittliche Zeit für das Anheften genommen wird.

Mit anderen Worten, das Einkaufen ist für Pinterest-Nutzer nicht sofort möglich. Wohndesign und Reisen, die beiden beliebtesten Nischen auf Pinterest, wurden von den Verbrauchern an Boards geheftet, um renovieren ihre Häuser (43%) innerhalb der nächsten 5 Jahre und nehmen Berufungen (50%) in den nächsten 6 Monaten. Auch die Zahlen für die Nische Essen und Trinken zeigen, wenn auch etwas anders, einen Planungstrend bei den App-Nutzern.

Eine andere Sache, die es wert ist, bei Pinterest in Betracht gezogen zu werden, ist das visuelle Element von Pins. Einprägsames Layout, leuchtende Farben und eine lesbare Schrift sind Teil des Aktionsangebots. Designtools wie Canva helfen dabei, den Boden zu erobern, ohne einen Profi einzustellen.

🔺 #2. Machen Sie Affiliate-Marketing, um auf Pinterest Geld zu verdienen

Wie bei allen anderen Social-Media-Plattformen funktioniert auch auf Pinterest das Affiliate-Marketing perfekt. Nachdem Pinterest die Aktivitäten von Affiliates auf der Plattform verboten hatte, änderte Pinterest seine Meinung und akzeptierte es als legitime Möglichkeit, dort Geld zu verdienen.

Machen Sie Affiliate-Marketing

Die Besonderheit von Affiliate-Links ist, dass keine Shortener wie Bitly erlaubt sind. Der Link wird unverändert gepostet.

Wenn Sie einen Pin erstellen, der für Ihr beworbenes Produkt relevant ist, stellen Sie sicher, dass Sie eine visuellattraktives Bild und fügte den richtigen Link zu einer Produkt-/Dienstleistungs-Landingpage ein. Benutzer sehen das Angebot, pinnen es zur späteren Verwendung auf ihren Boards an und treffen irgendwann eine Kaufentscheidung.

Übrigens, Ihre Produktbeschreibung (eine echte mit einigen Emotionen) ist Teil eines Pakets. Behalte es unter 500 Charaktere investieren 80% von das "Verkauf" Informationen in der erste 50-60 Zeichen, die wahrscheinlich im Feed der Nutzer erscheinen.

Hashtags-Hilfe

Das Hinzufügen relevanter Hashtags hilft Ihnen auch, das Ranking der Plattformen zu verbessern. Wie auf Pinterest angegeben, wenn Nutzer nach einer bestimmten Idee suchen, ist die neueste Pins mit relevanten Hashtags erste Fahraufmerksamkeit zeigen. Die maximal zulässige Anzahl von Hashtags muss angegeben werden weniger als 20 pro Stift.

Das Bewerben bestimmter Marken und ihrer Produkte auf Pinterest ist möglicherweise nicht der schnellste Weg, um vom Tellerwäscher zum Reichtum zu werden. Aber es lässt Sie auf jeden Fall jeden Monat Provisionen genießen. Außerdem, wenn Sie bereits Partner auf anderen Plattformen sind. Pinterest kann Ihr Weg sein, um zu expandieren und neue Zielgruppen zu erreichen.

Unabhängig von Ihrem Ziel sind die Steigerung Ihrer Fangemeinde, die Einhaltung eines regelmäßigen Posting-Zeitplans und die Steigerung Ihrer monatlichen Aufrufe die ersten Dinge, um Ihre Pin-Marketing-Kampagne freizuschalten.

Es wird auch empfohlen, offenbaren Affiliate-Beziehungen mit der Marke durch Hinzufügen #ad, #sponsored oder #affiliate unter einem Produkt-Pin.

Stell sicher dass du hast mindestens ein paar hundert Follower auf Ihrem Pinterest-Geschäftsprofil, bevor Sie sich an eine Marke wenden, um ihr Partner auf Pinterest zu werden. So ziemlich jede Marke möchte mit Pinterest-Influencern zusammenarbeiten, um den Umsatz zu steigern und eine Markenbekanntheit aufzubauen, was uns zu der nächsten Möglichkeit führt, mit Pinterest Geld zu verdienen.

🔺 #3. Beteiligen Sie sich am Influencer-Marketing

Mit genügend Followern und monatlichen Aufrufen können Sie Influencer-Marketing ausprobieren. Wenn Sie mit einer bestimmten Marke (E-Commerce-Shop, Agenturen oder einem bestimmten Einzelhändler) zusammenarbeiten, gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihr gemeinsames Geschäft verhandeln können.

Influencer-Marketing

Zuerst können Sie Befürworter einer Marke durch posten vorgefertigte Inhalte ein Unternehmen möchte, dass Sie werben. Auf diese Weise erreicht das Unternehmen Ihre Zielgruppe und generiert Leads, um sie später zu Kunden zu machen.

Unnötig zu sagen, je mehr Aufrufe, Repins (Shares) und aktive Follower Sie auf Ihrem Konto haben – desto mehr interessiert sich das Unternehmen für Sie als Werbekanal für seine Dienstleistung/sein Produkt. Der Promotionsprozess ähnelt ziemlich dem eines Affiliates mit einer anderen Vergütung.

Ein Affiliate erhält die Provision basierend auf CPC (wie viele Personen auf den Empfehlungslink geklickt haben), CPA (der Anzahl potenzieller Kunden, die sich für einen Kurs, Newsletter, eine Mitgliedschaft angemeldet oder tatsächlich einen Kauf getätigt haben) und CPS (die Anzahl der Personen, die gekauft haben) ein Produkt/eine Dienstleistung). Ein Influencer hingegen verhandelt eine Kampagnengebühr im Voraus, unabhängig von den Ergebnissen.

Ein anderer Weg

eine Partnerschaft mit einer bestimmten Marke eingehen ist erstellen das begnüge dich und repräsentieren Sie das Image des Unternehmens vor Ihren Followern. Viele würden nicht sagen, dass dies einfach eine virtuelle Assistenz für eine Marke ist.

Trotzdem macht es Pinfluence (Pinterest Influencer Marketing) aus, dass es dem ersten Weg der Markenpartnerschaft sehr ähnlich ist. Ein Assistent ist immer noch ein Influencer der sich vor einer Pinterest-Öffentlichkeit für ein bestimmtes Produkt/eine bestimmte Dienstleistung einsetzt.

Das Erstellen von Pins und das Erweitern der Reichweite wird über verschiedene Boards im Geschäftsprofil des Unternehmens, in einem gemeinsamen Board oder in den persönlichen/geschäftlichen Boards des Influencers gehandhabt.

Immer mehr Unternehmen sind dazu bereit einen Influencer einstellen der bereits eine beeindruckende Fangemeinde auf Pinterest gewonnen hat, und natürlich Engagement, ein gemeinsames Board kuratieren wo die Werbe-Pins erscheinen.

Ein Board, das sowohl im Influencer- als auch im Unternehmensprofil präsent ist maximieren der Inhalt erreichen ist ein gemeinsames Board. Eine Pauschalgebühr von X Geldbetrag wird festgelegt, wenn sich ein Influencer als Markenanwalt bewirbt Plus eine bestimmte Gebühr für die Erstellung des Inhalts (oder sie möchten möglicherweise, dass Sie einen vorgefertigten Inhalt erneut veröffentlichen).

🔺 #4. Geld verdienen mit Pinterest selbst

Du bist schon lange auf der Plattform, hast es geschafft, in Markenpartnerschaften Fuß zu fassen, deine erfolgreiche Online-Präsenz aufzubauen – vielleicht ist es an der Zeit, anderen den Erfolg von Pinterest beizubringen?

Ein Pinterest-Berater zu werden erfordert fundierte Kenntnisse in SEO (Suchmaschinenoptimierung) und trägt die Verantwortung für den kommerziellen Erfolg des potenziellen Kunden.

Geld verdienen mit Pinterest selbst

Zu wissen, wie der Plattformalgorithmus wirklich funktioniert, was die Auslöser für Verbraucherentscheidungen sind und die beliebtesten Trends gehören zu den täglichen Zielen eines Beraters.

Berater gehen normalerweise das Pinterest-Profil eines Kunden durch, nutzen die Analysetools und studieren die gesamte Website, bevor sie alle notwendigen Empfehlungen auflisten. Die Besten auf diesem Gebiet verdienen angeblich ein Vollzeiteinkommen mit ihren Pinterest-Marketing-Taktiken und verlangen genauso viel als $2500 USD pro Single Projekt, und $500 pro geplantem Anruf.

Erstellen und Verkaufe deinen eigenen Videokursüber Pinterest Marketing hingegen ist eine der schnellsten Möglichkeiten, Ihre Lehrerkarriere zu starten. Die Bewerbung des Kurses auf Plattformen wie Udemyor SkillShare kann Ihrem Budget am Ende eines Monats helfen.

Beide sind angesehene Plattformen, wenn es um MOOCs (Massive Open Online Courses) geht, die großartige Leads generieren und den Verkauf der dort angebotenen Kurse ankurbeln.

Die zentralen Thesen

Es gibt a ein paar dinge zu beachten bevor du gehst:

📌 Ziehen Sie in Betracht, Pinterest für Ihr Unternehmen als ultimative Verkehrssteuerungsmaschine unter der richtigen Anwendung zu nutzen. Denken Sie an potenzielle Nischen, Demografie und das Layout von Beiträgen.

📌 Verbringen Sie etwas Zeit damit, Ihre Pinfluence-Strategie zu entwickeln. Investieren Sie Zeit und Geld in das Erlernen der Besonderheiten des Pinterest-Marketings, indem Sie einen Berater einstellen, sich für einen Kurs anmelden und eine Menge Materialien lesen, um das Beste aus Ihrer Pinterest-Präsenz zu machen.

📌 Es gibt keine festen Regeln, um auf Pinterest Geld zu verdienen. Niemand wird über Nacht reich, aber akribisch darauf zu achten, eine starke Fangemeinde auf Ihrem Pinterest-Konto aufzubauen, die Verbesserung des Engagements der Benutzer (Likes, Ansichten und Wiederholungen) ist entscheidend für die geringsten Influencer-Karrierebestrebungen.

📌 Nicht unbedingt der Kuchen (in deinem Fall Geld) wird am geschicktesten, aber am engagiertesten. Die Person, die den gesamten Pinterest-Popularitätsalgorithmus lernen möchte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf SEO, und den persönlichen Fortschritt jedes Mal verfolgt, wenn Sie ihn anpinnen.

📌 Pinterest ist eine lukrative Einnahmequelle für Pinterest-Berater, die Pauschalgebühren für die Kontoanalyse und deren Optimierung erhebt (Vollzeiteinkommen ganz einfach!).

📌 Übrigens schaut vorbei Wie man mit Tiktok Geld verdient [Anfängerleitfaden] wenn du auch auf TikTok bist

Schreibe einen Kommentar